Wenn es ernst wird: USV Anlage mieten

Das Mieten oder Leasen einer USV ist eine bedenkenswerte Option, wenn Budgetbeschränkungen den Kauf eines solchen Systems verhindern. Es ist auch oft die bevorzugte Lösung für den Schutz empfindlicher und kritischer Syteme während eine neue USV Anlage als Ersatz installiert wird oder wenn eine vorhandene USV aufgrund von Umbau oder Wartung und Reparatur für eine gewisse Zeit offline sein wird.

Wer Sicherungssysteme zur unterbrechungsfreien Stromversorgung betreibt, tut gut daran, sich schon vor dem Bedarfsfall um einen Dienstleister zu kümmern, der letztlich für das Mieten der USV Anlage in Frage kommt. Denn wenn die Stromversorgung einer Industrieanlage oder eines kritischen IT-Systems sichergestellt werden muss, ist der Faktor Zeit von entscheidender Bedeutung. Deshalb ist es im Ernstfall und damit in einer äußerst angespannten und teils hektischen Situation von Vorteil, wenn die Kontakte zum vermietenden Unternehmen bereits vorhanden und eventuell auch die Konditionen der Leihe schon bekannt sind.

Bestehende Kontakte können auf diese Weise wichtige Zeit sparen und damit Verluste durch den Ausfall von Anlagen entsccheidend verrigern oder sogar ganz vermeiden.